Zirben Info
facebook
twitter
instagram
pinterest
youtube

Kommoden

Nicht umsonst besteht die Verwandtschaft der Wörter Kommode und „kommod“. Vor allem in Österreich ist mit dem Wort „kommod“ in etwa „bequem“ und „angenehm“ gemeint. Und bei unseren Kommoden kann man wirklich sagen: Nomen est omen. Was da alles reinpasst! Ein perfekter Stauraum für allerlei Dinge. Was ihr darin verstaut, bleibt euch überlassen. Was wir euch anbieten können ist lediglich der Rahmen für eure Verstauungswut. Verstaut was das Zeug hält? Öffnet die Schubladen und verstaut weiter, so oft ihr wollt, denn unsere Kommoden halten schon was aus. Die braucht ihr nicht mit Samthandschuhen anzufassen. Massivholz ist für uns kein Fremdwort, sondern eine Beschreibung des Holzes aus dem unsere Kommoden „geschnitzt“ sind. Und, jetzt seien wir mal ehrlich: Abgesehen davon, dass unsere Kommoden kommod sind und erstaunlich viel Platz bieten, also den Alltag deutlich erleichtern, sehen sie auch noch fast verboten gut aus. So eine Kommode am richtigen Platz platziert und schon hat man gewonnen. Schon ist ein entscheidender Akzent in Sachen Inneneinrichtung gesetzt. Kurzum: ein Leben ohne unsere Kommoden aus Massivholz ist zwar prinzipiell möglich und denkbar. Aber das Leben ist um ein paar Grade weniger praktisch und um ein paar Grade weniger schön. Wer möchte das schon riskieren?

Artikel 1 bis 12 von 19 gesamt

In aufsteigender Reihenfolge
pro Seite

Gitter  Liste 

Seite:
  1. 1
  2. 2

Artikel 1 bis 12 von 19 gesamt

In aufsteigender Reihenfolge
pro Seite

Gitter  Liste 

Seite:
  1. 1
  2. 2