Paravent aus Zirbe / Arve und Nuss, 171x136 cm

1.799,00 €
inkl. 20% USt. , zzgl. Versand
stk
momentan nicht verfügbar
"Das kommt mir chinesisch vor". Dieser umgangssprachliche Ausdruck passt sehr gut auf den Paravent. Denn diese Erfindung stammt ursprünglich aus China und diente dort vor allem als Windschutz. Dann kam er aber auch nach Frankreich, wo der Paravent vom Adel sehr kreativ verwendet worden war. Viele Designer haben sich an diesem raumteilenden Möbelstück versucht. Unser Screenscene Basic-Paravent ist sicher eines der gut gelungenen Beispiele. Handlich, schön und vor allem praktisch. Ob es um die Abtrennung eines Sitzbereiches oder Arbeitsbereiches geht oder um Sichtschutz: dieses Stück feinster Natur ist gleichzeitig auch ein Schmuckstück für jede Wohnung.

"Spanische Wand" wurde der Paravant im deutschsprachigen Raum auch genannt. Weshalb - das ist nicht wirklich geklärt. Historische Paravents wurden zumeist mit Vlies, Papier oder Tapete bespannt. Und die auch unvergleichliche Zeitzeugen sein können. So wurde beispielsweise bei der Renovierung des steirischen Schlosses Eggenberg Bahnen eines Paravents entdeckt, die eine bisher unbekannte von Ansicht von Schloss und Burgstadt von Ôsaka vor 1615 zeigt. Mit diesem Juwel kann sich unser Raumteiler nicht vergleichen und dennoch ist er unvergleichlich: Handmade in the Alps.

Raumteiler in Zirbe (Arve) und Nuss, falt- und klappbar. Wird zusammengebaut angeliefert.
Zusammengefaltet betragen die Maße ca. 171 x 46 x 10 cm (LxBxH).


Bei dieser Variante vom Raumteiler werden die Füllungen, die ursprünglich als Screenscene aus massivem Nussholz hergestellt wurden, durch aus furnierten Holzplatten erzeugte, ersetzt. Das Design wird dadurch nicht verändert, das Modell wurde durch eine alternative handwerkliche Technik hergestellt.
Kategorie: Raumteiler & Trennwände
Artikelnummer: 4BSB039
Artikelgewicht‍: 20,00 Kg

0

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Kontaktdaten