Schlafstörungen müssen nicht sein

Habt ihr schon mal Schlafstörungen bei Dr. Google eingegeben? Ja? Dann seid ihr entweder selbst betroffen oder ihr interessiert euch für dieses Thema weil ihr wissen wollt, woran immer mehr Leute leiden. Sie sind nämlich mitten unter uns: Die Menschen, die an Schlafprobleme leiden und das mehr oder weniger gut verstecken und irgendwo trotz akutem Schlafmangel funktionieren und in ganz normalen Jobs arbeiten.

Schlafstörungen müssen nicht sein

Schlafmangel führt zu Ungleichgewicht des menschlichen Handelns

Gehen wir also mal von der anderen Perspektive an die Sache heran. Was passiert, wenn uns der Schlaf fehlt, wir also unter massiven Schlafstörungen leiden? Richtig: Wir kommen nicht dazu, zu „üben“, wir können uns nicht unseren Ängsten in der „Simulation“ Schlaf stellen, sondern wir müssen mit diesen in dem leidigen Zustand des Nicht-Schlafen-Könnens und folglich des Wach-Seins umgehen lernen.

Wenn man das so sieht, dann wird schnell deutlich, dass Menschen, die unter Schlafstörungen leiden einen entscheidenden Nachteil haben. Sie müssen sich ihren Probleme im Wachzustand stellen und sind noch dazu tagsüber so wenig ausgeschlafen, dass sie gar nicht dazu kommen, gut und adäquat zu reagieren. Die Folge: ein sich stets verschlimmernder Zustand, bei dem die Welt irgendwie unwirklich wird. Ständige Übermüdung führt schlussendlich auch dazu, dass man der Welt müde wird.


Schlafprobleme was tun?

Unzählige Tips und Tricks gibt es zum Thema Schlafstörung im Netz, jedoch über eine deutliche Besserung berichten die Wenigsten, wenn man nicht zur klassischen Schulmedizin greifen möchte. Wir von 4betterdays.com erzielen mit unseren Zirbenprodukten aber durchaus Erfolge bei Menschen mit mit schlechtem Schlaf. Kunden berichten über erholsame Nächte mit viel Schlaf. Das Non plus ultra ist natürlich das altbewährte Zirbenbett, welches bei uns nur von Meisterhand in Vollholz, teils sogar metallfrei, hergestellt wird. 


Schlafstörungen - Kann die Zirbe helfen?

Eine Wirkung zu Zirbenholz ist wissenschaftlich nicht erwiesen. Manche Menschen berichten aber, dass sie bei unruhigem Schlaf ein Zirbenkissen unterstützt hat. Wir empfehlen ja, sich gleich ein Zirben-Schlafkissen zu besorgen. Neben der Zirbe sorgen hier auch Propolis, Johanniskraut und Hirse in einer natürlichen Mischung für die richtige Füllung und ein angenehmes Dufterlebnis. Ein weiterer Alleskönner ist der naturreine und ausschließlich aus natürlichem Material hergestellte Zirben-Sole-Duftspray, denn auch im Alltag kann ein wohliges Raumklima für den späteren erfolgreichen Schlaf sorgen. Nach dem Sprayen macht sich ein angenehmer Duft breit, der leicht nach Harz riecht.